• Britta Byström
  • Delusions (2005)

  • Edition Wilhelm Hansen Copenhagen (World)
  • 22222000percstr
  • tpt
  • 16 min

Programme Note

"Förvillelser (Delusions)” was composed in 2005 for the Royal Academic Orchestra of Uppsala University (Kungliga Akademiska Kappelet) and the trumpeter Urban Agnas. The work consists of five movements of which the last two are played attacca. I consider them to be five independent musical images rather than a “voyage” from one point to another.

The title comes from the novel “Förvillelser” by the Swedish novelist Hjalmar Söderberg (1869-1941). The main protagonist of that work is a young man drifting aimlessly in a Stockholm described by the author in a highly lyrical manner. He gets involved in amorous affairs and financial difficulties and longs for something indefinite, while his destiny gradually slips away between his fingers. The trumpet part in my piece may be seen as a musical portrait of this literary figure: a capricious, romantic observer caught against the backdrop of a bustling city, the orchestra. (Britta Byström)

"Förvillelser (Verirrungen)“ wurde 2005 für das Königlich-Akademische Orchester der Universität Uppsala (Kungliga Akademiska Kappelet) und den Trompeter Urban Agnas komponiert. Das Werk besteht aus fünf Sätzen, von denen die letzten beiden attacca gespielt werden. Ich sehe in ihnen eher fünf unabhängige musikalische Bilder, denn eine „Reise“ von einer Station zur nächsten.

Der Titel ist dem Roman "Förvillelser“ des schwedischen Romanciers Hjalmar Söderberg (1869-1941) entlehnt. Protagonist ist ein junger Mann, der ziellos durch ein Stockholm irrt, das vom Autor in hochlyrischer Weise beschrieben wird. Er gerät in Liebesaffären und finanzielle Schwierigkeiten, und sehnt sich nach etwas Unbestimmtem, während sein Schicksal ihm allmählich durch die Finger rinnt. Der Trompetenpart in diesem Stück kann als eine Art musikalisches Porträt dieser literarischen Figur verstanden werden: ein kapriziöser, romantischer Flaneur vor dem Hintergrund einer geschäftigen Großstadt – dem Orchester. (Britta Byström)

View Score

Discography