• Bent Sørensen
  • In Wahrheit Singen (2022)
    (Hyldest til Per Nørgård )

  • Edition Wilhelm Hansen Copenhagen (World)

Commissioned by DR Vokalensemblet

  • Mixed choir
  • SATB
  • 2 min 40 s

Programme Note

Since the early 80s, when I first experienced Per Nørgård’s Symphony no.3 with Rilke’s text about the song of the heart, Orpheus and the unknown gardens, I have felt an unbreakable connection between the two, Per and Rilke, a fusion across time. It is not just a Nørgård interpreting Rilke’s poetry, it is also a Rilke’s early interpretation of Nørgård.

My small choral piece is written as a tribute to Per Nørgård to whom I owe so much.

The text is, in fragments, taken from Rilke’s third sonnet to Orpheus.

Gesang wie du ihn lehrst, ist nicht Begehr,
nicht Werbung um ein endlich noch Erreichtes;
Gesang ist Dasein. Für den Gott ein Leichtes.
Wann aber sind wir? Und wann wendet er

an unser Sein die Erde und die Sterne?
Dies ists nicht, Jüngling, daß du liebst, wenn auch
die Stimme dann den Mund dir aufstößt, — lerne

vergessen, daß du aufsangst. Das verrinnt.
In Wahrheit singen, ist ein andrer Hauch.
Ein Hauch um nichts. Ein Wehn im Gott. Ein Wind.

- Bent Sørensen 2022